Neue CDs:

Texte: Andreas Falentin
Rossini, Gioacchino

Bianca e Falliero

  • Musikalische Leitung Antonino Fogliani
  • Darsteller Laurent Kubla (Priuli), Kenneth Tarver (Contareno), Baurzhan Anderzhanov (Capellio), Marcin Banas (Loredano), Cinzia Forte (Bianca), Victoria Yarovaya (Falliero), Marina Viotti (Costanza), Artavazd Sargsyan (Pisani/Ufficiale)
  • Medium 3 CD, AD: 2015
  • Verlag Naxos
  • Produktnummer 8660407-09, 730099040778
  • Veröffentlichungsdatum 8.9.2017
Ungewöhnliche Rossini-Oper, eine Art augenzwinkernder Thriller mit Happy-End. Extrem erfolgreich in der Entstehungszeit - uraufgeführt 1920 in Mailand - ist die Oper im 20. Jahrhundert fast nie auf der Bühne zu sehen. Aufgrund seiner Lebendigkeit kann der Mitschnitt aus Bad Wildbad mit den prominenter besetzten Produktionen unter Renato Palumbo (Dynamic) und David Parry (Opera Rara) durchaus mithalten.
Wagner, Richard

Lohengrin

  • Aufführungsort Bayreuther Festspiele 1967
  • Musikalische Leitung Rudolf Kempe
  • Darsteller James King (Lohengrin), Heather Harper (Elsa), Karl Ridderbusch (König Heinrich), Donald McIntyre (Telramund), Grace Hoffman (Ortrud), Thomas Tipton (Heerrufer) u.a.
  • Medium 3 CD, AD: 1967
  • Verlag Orfeo
  • Produktnummer C850113, 4011790850320
  • Veröffentlichungsdatum 8.9.2017
Lohengrin aus Bayreuth, aus dem Jahr eins nach Wieland Wagner. Gab es noch nie offiziell auf Tonträgern zu hören. Die Besetzung der weiblichen Rollen ist vielleicht nicht das beste, was sich je Wagner zugewendet hat, aber die tiefen Männerstimmen sind nahezu perfekt besetzt. Und McIntyre und Tipton sind sonst mit diesen Rollen kaum dokumentiert.
Händel, Georg Friedrich

Silla

  • Musikalische Leitung FabioBiondi
  • Darsteller Sonia Prina (Silla), Martina Belli (Claudio), Sunhae Im (Metella), Vivica Genaux (Lepido), Roberta Invernizzi (Flavia), Francesca Lombardi Mazzulli (Celia), Luca Tittoto (Il Dio)
  • Medium 2 CD, AD: 2016
  • Verlag Glossa
  • Produktnummer 8424562234086
  • Veröffentlichungsdatum 8.9.2017
Frühe Londoner Oper Händels, noch nie eingespielt, wohl auch zu Händels Zeiten nur ein einziges Mal aufgeführt. Dafür ist die Besetzung extrem prominent.
Purcell, Henry

The Fairy Queen

  • Musikalische Leitung Sebastien d' Herrin
  • Darsteller Caroline Mutel (Sopran), Guillaume Andrieux (Bariton), Kevin Greenlaw (Bariton), Virginie Pochon (Sopran), Caitlin Hulcup (Mezzo-Sopran), Samuel Boden (Tenor), Christophe Baska (Countertenor), Julien Picard (Tenor), Ronan Nédélec (Bass), Anders J. Dahlin (Tenor), Frederic Caton (Bass), Hjördis Thebault (Sopran)
  • Medium 2 CD, AD:2016
  • Verlag Glossa
  • Produktnummer 8424562227026
  • Veröffentlichungsdatum 8.9.2017
Purcells Semi-Operas folgen einer Dramaturgie, die eigentlich heute noch als innovativ gelten kann. Das Schauspiel erzählt, das Musiktheater schweift ab, versinnlicht und spitzt zu, das Ballett verstärkt, vergrößert und schmückt aus. Alle drei Sparten arbeiten eigenständig und begegnen sich ständig. Wie reizvoll allein die Musik ist, zeigt diese Neuaufnahme in sehr angenehmer Weise.
Mozart, Wolfgang Amadeus

Don Giovanni

  • Musikalische Leitung Jeremie Rhorer
  • Darsteller Jean-Sebastien Bou (Don Giovanni), Robert Gleadow (Leporello), Myrto Papatanasiu (Donna Anna), Julie Boulianne (Donna Elvira), Julien Behr (Don Ottavio), Steven Humes (Commendatore), Anna Grevelius (Zerlina), Marc Scoffoni (Masetto)
  • Medium 3 CD, AD: 2016
  • Verlag Alpha
  • Produktnummer ALP 379, 3760014193798
  • Veröffentlichungsdatum 8.9.2017
Nächster Teil von Jeremie Rhorers Mozart-Opern-Zyklus, dicht, ein wenig trocken aber sehr dynamisch musiziert, mit jungen, nicht zu großen Stimmen. Bou, Gleadow und Behr waren in denselben Rollen vor zwei Jahren an der Kölner Oper zu hören - durchaus mit Erfolg.
Lehar, Franz

Die blaue Mazur

  • Musikalische Leitung Fritz Zwerenz
  • Darsteller HEIDEMARIE FERCH (Blanka), RUDOLF CHRIST (Julian), LIESELOTTE SCHMIDT (Gretl), ROLF DÖRING (Stefan), BERTL HALOWANICZ (Nadine), GEORG MATTES (Leopold), PETER DRAHOSCH (Adolar), ERIKA GUTTENHALER (Madame d''Hongardt), HARRY KUPETZ (Clemens), ALFRED SCHWETZ (Treskow), PETER URAY (Jan), u.a.
  • Medium 2 CD, AD: 1961
  • Verlag Cantus Classics
  • Produktnummer 502005
  • Veröffentlichungsdatum 25.8.2017
Wenig bekannte Operette über eine Ehekrise mit Happy End aus Lehars Vor-Tauber-Periode, also nicht ohne Reiz. Historischer Mitschnitt aus dem Linzer Theater - vermutlich über irgendein unerschöpfliches Rundfunkarchiv zu uns gelangt.
Eysler, Edmund

Künstlerblut

  • Musikalische Leitung Max Schönherr
  • Darsteller RUDOLF CHRIST (Alfred), MARIANNE LOZAL (Behulia), EMMERICH ARLETH (Tobias Blank), FELIX DOMBROWSKY (Stillmann), ELISABETH ROON (Mia), ERNST ARNOLD (Franz Torelli), SOMJA KNITTEL (Nelly Leißner), KURT PREGER (Major Leißner), KARL BÖHM (Dr.Clusius), KURT EQUILUZ (Brandner), LOTTE LEDL (Kathi), HANS DELESICKI (Friedrichs), u.a.
  • Medium 2 CD, AD: 1962
  • Verlag Cantus Classics
  • Produktnummer RUDOLF CHRIST (Alfred), MARIANNE LOZAL (Behulia), EMMERICH ARLETH (Tobias Blank), FELIX DOMBROWSKY (Stillmann), ELISABETH ROON (Mia), ERNST ARNOLD (Franz Torelli), SOMJA KNITTEL (Nelly Leißner), KURT PREGER (Major Leißner), KARL BÖHM (Dr.Clusius), KURT EQUILUZ (Brandner), LOTTE LEDL (Kathi), HANS DELESICKI (Friedrichs), u.v.a.
  • Veröffentlichungsdatum 25.8.2017
Diesmal eine Wiener Rundfunkaufnahme. Eysler (1874-1949) war in Wien einer der erfolgreichsten Operettenkomponisten überhaupt. "Die gold'ne Meisterin" soll Hitlers Lieblingsoperette gewesen sein, bis er herausfand, dass Eysler Jude war - und Ehrenbürger der Stadt Wien, was ihm einen gewissen Schutz vor den Nazi verschaffte. Er emigrierte nicht und überlebte mithilfe mutiger Freunde.1947 gelang ihm sogar mit "Wiener Musik" noch ein letzter, großer Erfolg. "Künstlerblut" hingegen ist von 1906 und war - trotz des dämlichen Titels - einer seiner ersten Erfolge. Und ist sonst auf Tonträgern nicht zu bekommen.
Gounod, Charles

Faust

  • Musikalische Leitung Fausto Cleva
  • Darsteller EUGENE CONLEY (Faust), ELEANOR STEBER (Marguerite), CESARE SIEPI (Mephistofeles), FRANK GUARRERA (Valentin), MARGARET ROGGERO (Siebel), THELMA VOTIPKA (Marthe), LAWRENCE DAVIDSON (Wagner) u.a.
  • Medium 2 CD, AD: 1951
  • Verlag Cantus Classics
  • Produktnummer 502004
  • Veröffentlichungsdatum 25.8.2017
Mitschnitt aus der MET, kursierte schon mal bei kleinen Labels, ist aber bemerkenswert, wegen der großen musikalischen Eleganz, mit der alle drei Protagonisten zu Werke gehen, auch wenn Conley mit seinem nasalen Tenor heutzutage wohl kaum mehr ein Engagement kriegen würde. Es reißt einen durchaus mit.
mehr